SOPHIA GODAU

Sophia Godau wurde 1988 in Witten an der Ruhr geboren. Sie studierte zunächst Literaturwissenschaften und Philosophie, war aber zu wenig da weil sie immer in Theaterprouktionen beschäftigt war. 2012 entschied sie sich Nägel mit Köpfen zu machen und Theater zu studieren. Sie schloss 2019 den transdisziplinären Theater-Master an der Zürcher Hochschule der Künste ab und hat ein besonderes Interesse am Grenzgang zwischen Musik und Theater. Vor kurzem kehrte sie ins Ruhrgebiet zurück und versucht jetzt in Bochum alte und neue Identitäten zu verbinden und sich ein künstlerisches Zuhause zu schaffen. 2018 war sie Residentin in den Floating Rooms des Prinzregenttheaters und zeigte ihre Abschlussproduktion in den Rottstr.5-Kunsthallen. In Zürich arbeitete sie 2018/19 am Theater Neumarkt und in verschiedenen Produktionen des Theater der Künste. Sie ist Mitglied des schweizerisch-deutschen Performancekollektivs Dylettocrew . Neben ihrer eigenen künstlerischen Tätigkeit gibt sie Workshops an verschiedenen Orten im Ruhrgebiet.